News Archiv (Ausstellungen 2016)

Leiberg 7Sensor feat. Dorit Ehlers

Akte Mayröcker, Salzburg (SESSION)
und Saalfelden (MANUSKRIPT), Österreich
16. Und 17. Mai 2022, 19 Uhr

akte-mayroecker.at/akte16/

Leiberg 1Frühlingsgefühle

Bronzen und Bilder
Galerie Frey, Wien
16. März bis 28. April 2022

www.galerie-frey.com

Leiberg 8SEPTEMBREN

im Rahmen der Ausstellung in der Galerie im Tulla, Mannheim
22. Mai 2022, 19 Uhr, Nationaltheater Mannheim
Corinna Harfouch, Kathleen Morgeneyer- Sprecherinnen
Hannes Gwisdek-Sound, Helge Leiberg- lifemalerei

https://www.tulla-mannheim.de/galerie-im-tulla/

Leiberg 9

„Heiße Quellen“

Helge Leiberg
Bilder und Bronzen
Vernissage 10.September 2016
Galerie Rother Winter
Taunusstraße 52
65183 Wiesbaden
www.rother-winter.de

„Democracy on Air“

Sabina Sakoh und Helge Leiberg
Bilder und Bronzen
Vernissage 8. September 2016
Galerie Filser & Gräf
Wilhelm-Riehl-Straße 13
80687 München
www.filserundgraef.de

TROTZ ALLEDEM

22 07 — 26 08 2017
mit jüngeren Arbeiten von
Ralf Kerbach, Helge Leiberg, Hans Scheib,
Cornelia Schleime und Reinhard Stangl

Galerie Döbele
Leibnizstr. 26
68165 Mannheim
Vernissage 22. Juli 2017, 19 Uhr

Sammlungsausstellung im
Kunsthaus Taunusstein
Vernissage 27. August 2017, 11 Uhr

Hauptstraße 1A
65232 Taunusstein
www.kunsthaus-taunusstein.de
www.facebook.com/kunsthaus-taunusstein

MALSTRÖME

mit Ralf Kerbach, Cornelis Schleime,
Hans Scheib, Reinhard Stangl

Kuratiert von Christoph Tannert

Mannheimer Kunstverein,
Mannheim Augustaanlage 58, 68165 Mannheim

Vernissage 23. Juli 2017, 17 Uhr
23. Juli bis 20. August 2017

www.mannheimer-kunstverein.de

Schwäbischer Kunstsommer 2016

Sommerakademie der Schönen Künste
Helge Leiberg-Kurs: „Im Farbrausch- Die bewegte Figur“
Ausstellung und Kurs im Kloster Irsee
30.Juli bis 7. August 2016
Klosterring 1
87660 Irsee
www.kunstleben.info

GENIALE DILLETANTEN

subkultur der 80ger Jahre in
west-und ostdeutschland

Eine Ausstellung des Goethe-Instituts
und des Albertinum Dresden
15. Juli bis 19. November 2017
Vernisage 14.Juli, 19 Uhr

Albertinum Dresden
Georg-Treu-platz 2
01067 Dresden
www.skd.museum.de

„Dirty Mind“

Sonja Alhäuser, Sofie Bird Møller, Helge Leiberg, Hans Scheib, Reinhard Stangl, Melissa Steckbauer
Vernissage 12. August 2016
Städtische Galerie Alte Schule Berlin Adlershof
Dörpfeldstraße 54
12489 Berlin
galerie-alte-schule-adlershof.de

spacer

MALSTROM 2

mit Ralf Kerbach, Cornelis Schleime,
Hans Scheib, Reinhard Stangl

Kuratiert von Christoph Tannert

Museum Junge Kunst, Frankfurt/ Oder
Rathaushalle, Marktplatz 1
28. Mai bis 9. Juli 2017
Finissage 9. Juli 2017, 15 Uhr
www.museum-junge-kunst.de

Der Codex Zyklus

Helge Leiberg
15 Bilder zu den sieben Todsünden
Vernissage 22.Juli 2016
Kunsthalle Brennabor, Stadt Brandenburg
Geschwister-Scholl-Straße 10-13
14776 Brandenburg an der Havel
www.stg-brandenburg.de

Rosenhang-Museum Weilburg

Museumseröffnung
u.a. mit dem Codex-Zyklus
von Helge Leiberg
Eröffnung am 3. Juni 2017, 16 Uhr
am 4.Juni, 17 Uhr Performance
Duo Sensor, Lothar Fiedler, Gitarre
und Helge Leiberg, livemalerei
www.villa-rosenhang.de

Gegenstimmen. Kunst in der DDR

Eröffnung 15. Juli 2016

16. Juli bis 26. September 2016
Kuratoren: Eugen Blume und Christoph Tannert
Martin-Gropius-Bau Berlin

spacer

in Planung:

Herbst 2017

Helge Leiberg
Bronzen und Zeichnungen
Galerie Michael Schultz, Berlin

Malströme

Rosenhang Museum
Ahäuser Weg 8—10
35781 Weilburg/Lahn
08 09 — 29 10 2017
Eröffnung 07 09 2017

„Glückliche Fügung“

Sammlung Haas-Van Gemmer

Kunsthaus Taunusstein
Eröffnung 29. April 2016

Geniale Dilletanten

Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Eröffnung 22. Januar 2016
internationale Wanderausstellung
des Goethe-Institut

Brandenburgischer Kunstpreis

Schloss Neuhardenberg, Brandenburg

3. Juli bis 28. August 2016

O.T.

Malerei, Bronzen

Galerie Ines Schulz, Dresden

Eröffnung 20. Mai 2016

mit Jean-Yves Klein und Hans Scheib

„SEPTEMBREN“

Text von Philippe Malone
mit Corinna Harfouch, Kathleen Morgeneyer,
Hannes Gwisdek u. Helge Leiberg

Deutsches Theater Berlin, Kammerspiele 25. März 2016, 18 Uhr,

weitere Termine bitte unter:
www.deutschestheater.de